Schattenschrei von Erik Axl Sund (Thriller-Trilogie-Finale)

Schattenschrei von Erik Axl Sund - Victoria-Bergmann Trilogie - Das Finale

Schattenschrei von Erik Axl Sund – Victoria-Bergmann Trilogie – Das Finale

Oh nein… Keine Sorge, ich werde absolut nichts verraten. Ich schweige wie ein schwedisches Massengrab, wenn es darum geht auch nur den leisesten Hauch des Geheimnisses der Victoria Bergmann Trilogie von Erik Axl Sund zu verraten. Von mir erfahrt ihr nichts. Ich bin zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet, auch wenn ich gerne laut rausposaunen würde, was mir in den letzten Tagen in Stockholm widerfahren ist.

Schattenschrei“. Mehr sage ich nicht. Der finale Band einer unglaublichen Trilogie aus dem Hause Goldmann Verlag hat mich durch schlaflose Nächte und furchtsame Gänsehaut-Tage begleitet. Und dabei war ja nach den ersten beiden Teilen alles völlig klar. Nach dem Krähenmädchen und dem Narbenkind war ich als Leser sowas von auf der Höhe der Ereignisse. Ich brauchte nur noch ein wenig Bestätigung für meine ausgereiften Theorien und mit festem „Klick“ würden sich die Handschellen um die zarten Gelenke der Hauptverdächtigen schließen.

Brutale Morde (wobei hier das Wort „brutal“ eine Verharmlosung im besten Wortsinn ist) an illegalen Flüchtlingskindern galt es aufzuklären. Mit der Stockholmer Polizistin Jeanette Kihlberg fraß ich mich gemeinsam durch Ermittlungsaktenberge, befragte Zeugen und sammelte Indizien. Ich war sogar auf die Unterstützung der Psychologin Sofia Zetterlund angewiesen, obwohl ich ganz genau wusste, dass sie ein Doppelleben zu führen schien.

Schattenschrei von Erik Axl Sund - Victoria-Bergmann Trilogie - Das Finale

Schattenschrei von Erik Axl Sund – Victoria-Bergmann Trilogie – Das Finale

Und alle Fäden liefen bei einem Namen zusammen: Victoria Bergmann. In ihrer Kindheit traumatisiert, missbraucht, misshandelt und innerlich zerstört schien auf einem unaufhaltsamen Feldzug zu sein, mit ihrer eigenen Vergangenheit aufzuräumen. Und hier bedeutet „Aufräumen“, anderen Menschen unendliche Schmerzen zuzufügen. Ihr eigenes Leid weiterzugeben und dadurch zu bewältigen, was sonst niemand verkraften könnte.

Als dann auch noch Erwachsene zum Opfer grausamer (ich wiederhole mich gerne beim Wort „grausam“ – hier eine absolute Verniedlichung) Morde werden, kapiert auch der blindeste Leser und Polizist, dass alles miteinander verwoben ist. Denn genau diese Opfer sind durch eine gemeinsame Vergangenheit für immer miteinander verbunden. Grausamer Kindesmissbrauch und Kinderhandel, pure Gewalt, Pornografie und illegale Flüchtlingskinder, organisierte Kriminalität zur eigenen Lustbefriedigung – so könnte man diese Menschenhändler und Gewalttäter unter einen Hut bringen.

Und wieder laufen alle Spuren bei einem Namen zusammen. Victoria Bergmann. Sie wurde selbst zum Opfer dieser Gruppe und was liegt nun näher als die Vermutung, dass sie ihren Feldzug auch zum Rachefeldzug ausufern lässt? Nichts! Klarer Fall. Man muss sie nur noch schnappen und aus die Maus.. die schwedische Maus! Alle Indizien lagen mir vor, Tonbänder, eigene Schilderungen aus Tätersicht und das Motiv. Glasklar. Es galt nur noch einen lauten Schattenschrei in die Stockholmer Nacht zu brüllen und mit einem Spezialkommando den Zugriff zu wagen. Victoria Bergmann… ich hab dich!

Schattenschrei von Erik Axl Sund - Victoria-Bergmann Trilogie - Das Finale

Schattenschrei von Erik Axl Sund – Victoria-Bergmann Trilogie – Das Finale

Dass Victoria Bergmann und Sofia Zetterlund ein und dieselbe Person sind lag auf der Hand. Multiple Persönlichkeiten sind für den erfahrenen Thriller-Leser nun wirklich kein echtes Problem und dass die Damen Kommissarin und Psychologin ein mehr als zartes Techtelmechtel miteinander beginnen… Nun das soll es ja geben. Nichts jedoch hat mich von der Masse der Indizien abgelenkt und mir war alles klar. Fehlende Finger, beidhändige Handfertigkeit, Tathergänge und mehr.. alles war klar. Nicht nur für mich.

Doch bereits nach 40 Seiten im „Schattenschrei“ habe ich das Gefühl, aus einer zweibändigen intensiven schwedischen Gehirnwäsche zu erwachen. Erik Axl Sund scheinen lachend neben mir zu sitzen und meine Ermittlungsergebnisse anzuschauen und sich dabei freudig auf die skandinavischen Schenkel zu klopfen. Und dann beginnt das Zurückblättern, das hektische Nachdenken und das Aufsammeln der Schuppen, die mir augenblicklich von den Augen gefallen sind.

Nein.. Ich habe nichts falsch gelesen. Ich habe sogar sehr aufmerksam gelesen und trotzdem bin ich den brillanten Autoren auf den Thriller-Leim gegangen. Wenn sie eine Tür geöffnet haben, damit ein Protagonist das Zimmer verlassen kann, nur im nächsten Kapitel eine Tür zu öffnen, dann bedeutet dies nicht, dass die gleiche Person diese Tür durchschreitet. Das macht unser Leserhirn und genau mit diesem Hirn spielen die beiden Bestseller-Autoren auf die vorzüglichste Art und Weise.

Schattenschrei von Erik Axl Sund - Victoria-Bergmann Trilogie - Das Finale

Schattenschrei von Erik Axl Sund – Victoria-Bergmann Trilogie – Das Finale

Wenn im „Krähenmädchen“ der junge Samen eingepflanzt wurde, aus dem eine Geschichte erwächst und die Saat langsam zu keimen begann. Und wenn im „Narbenkind“ diese Saat erwachte und langsam zur Blüte reifte, dann ernten wir im „Schattenschrei“ die Früchte unseres Lesens. Dass diese Frucht uns selbst zu verzehren droht, liegt auf der Hand. Nichts ist, wie wir es erwartet haben und alles ist so, dass keine Frage offen bleibt.

Psychologischer kann ein Thriller nicht sein – er kann nicht mehr psycho sein und er kann nicht logischer sein. Das steht für mich definitiv fest. Erik Axl Sund legen mit dem „Schattenschrei“ ein fulminantes Finale aufs schwedische Parkett, das sich gewaschen hat. Alle Glieder der langen Trilogie-Kette greifen ineinander und wie mit einem knallharten Domino-Effekt fällt jedes einzelne Steinchen auf dem Spielbrett in die richtige Richtung.

Allerdings ist die nicht die Richtung, die man erwartet hat. Ich habe lesend erneut gelitten, habe geheime Räume betreten, die ich besser nie betreten hätte, habe am eigenen Leserleib Gewalt erlebt, die absolut unvorstellbar ist, war lebendig begraben und litt unbeschreibliche Schmerzen, wobei ich immer hoffte, dass unbeschreiblich auch unbeschreiblich ist. Für Erik Axl Sund gilt dies nicht.

Schattenschrei von Erik Axl Sund - Victoria-Bergmann Trilogie - Das Finale

Schattenschrei von Erik Axl Sund – Victoria-Bergmann Trilogie – Das Finale

Lest die Victoria-Bergmann-Trilogie nur, wenn ihr als Leser hart im Nehmen seid. Lest sie einfach, wenn ihr atemlose Spannung, menschliche Schattenseiten, grandiose Protagonisten, psychologische Spiegelkabinette und gesellschaftliche Abgründe als gute Zutaten eines guten Thrillers betrachtet. Lest sie, wenn ihr belastbar und psychisch stabil seid. Lest sie, um einfach an eure eigenen Lesegrenzen zu stoßen.

Diese Trilogie ist eine Grenzerfahrung. Sie lässt keine Fragen offen, ist nicht an den schwedischen Autorenhaaren herbeigezogen, sondern ergibt am Ende ein komplexes Bild, das wir aus vielen Mosaiksteinen zusammenfügen durften. Und unter dem Strich bleibt die begründete und sehr nachhaltige Kritik an Gesellschaften, die nicht mit allen verfügbaren Mitteln gegen Kinderpornografie und Kindesmissbrauch vorgehen.

Erik Axl Sund brechen Tabus um Tabuthemen zur Sprache bringen zu können. Ihre drastischen Schilderungen dienen nicht dem Selbstzweck, sondern haben einen ernsten Hintergrund. Und dabei verlieren die Autoren das wesentliche Ziel nie aus den Augen: sie unterhalten ihre Leser auf gnadenlos geniale Art und Weise.

Alter Schwede, war das stark!

Victoria-Bergmann Trilogie - Mit einem Klick zu drei Artikeln

Victoria-Bergmann Trilogie – Mit einem Klick zu drei Artikeln

Nachtrag: „Schattenschrei“ hat mich bereits gestern verlassen und wird schon am Montag bei Marion St. eingezogen sein und die Thriller-Trilogie dort vervollständigen. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Lesens fragen Sie bitte den Verlag oder die beiden Autoren.

Advertisements

6 Gedanken zu „Schattenschrei von Erik Axl Sund (Thriller-Trilogie-Finale)

  1. Pingback: Krähenmädchen von Erik Axl Sund (Thriller-Trilogie-Auftakt) | AstroLibrium

  2. Pingback: Narbenkind von Erik Axl Sund (Thriller-Trilogie-Mitte) | AstroLibrium

  3. Ich bin dir jetzt vom Krähenmädchen an gefolgt, habe deine berechtigten Warnungen gelesen und konnte doch nicht widerstehen. Deine Buchvorstellungen haben nichts verraten, sondern die Spannung noch mehr angeheizt. Ob ich dafür danken soll, weiß ich nicht (smile).

    Bei Schattenschrei habe ich gedacht Du überspannst den Bogen, weil mir auch alles klar war. Jetzt weiß ich, dass Deinen Worten nichts hinzuzufügen ist. Sie sollten vielleicht den Büchern hinzugefügt werden. Für mich gehören sie jedenfalls dazu. Danke für diese Reise, Arndt.

    Das ist sooooooooooooooooo unglaublich alles im Schattenschrei. Sooooooo unglaublich gut.

    Die Elli

  4. Wunderbare Artikel – bis zum unglaublichen Endspurt hast du durchgestylt, ansprechend und spannend nix verraten 😉 Wie kann Leserin da widerstehen!

    Bei meiner Thriller-Seel: Da werde ich nichts ahnend in Blaubarts verbotenes Zimmer geführt und verliere den goldenen Schlüssel.
    Und beim Hannibal, da hat ein Komet den Thomas Harris rechts überholt und zieht seinen Schweif um die Erdkugel, beleuchtet Sümpfe der Abartigkeiten mit all ihren Verzweigungen in öffentliche Einflussbereiche.
    Stieg Larsson freut sich im Jenseits über Liesbeth Salander Schwestern.

    Erik Axl Sund stellen in der Trilogie die Precht-Frage: „Wer bin ich und wenn ja wie viele?“
    und ich lasse mich aufs Glatteis führen.
    Ein Autorenduo von dem ich mehr lesen möchte; so komplex, so gut recherchiert und so eine hervorragende Sprache, so genial.
    Bitte, bitte, tut es wieder!

    • Ich wusste,dass du begeistert sein wirst. Aufmerksames Lesen ist gefragt, aktives Lesen und doch haben sie uns erwischt. Und wie sie uns erwischt haben.

      Dieser Schwedentrunk war heftig und intelligent verabreicht…

  5. Pingback: Die Karte meines Lesens – Mr. Rail als Buch-Kartograph | AstroLibrium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s