Advent, Advent, die literarische Sternwarte brennt…

Durch den Advent mit Mr. Rail

Durch den Advent mit Mr. Rail

So, oder so ähnlich könnte man die Stimmung beschreiben, die so langsam von mir Besitz ergreift. Weihnachtliche Dekorationen sprießen aus dem Boden und auch in den Buchhandlungen meines Vertrauens wird die Literatur zum schmückenden Beiwerk, da die weihnachtlichen Geschenkideen die Verkaufsräume erobern. Es duftet, glitzert und schmeckt nach Vorweihnachtszeit, egal wo man hinkommt. Ich mag diese Atmosphäre, weil sie mich schon jetzt ein wenig entschleunigen lässt. Ich freue mich so sehr auf die „staade Zeit“, das Lesen unterm Tannenbaum und die ruhigen Wohlfühltage zwischen den Jahren.

Und doch brennt die kleine literarische Sternwarte…

Sie brennt darauf neue Ideen umzusetzen, neue Wege zu gehen und gerade jetzt in der Adventszeit aus den gewohnten Mustern auszubrechen. Überraschendes zeichnet meine Kreativität aus und so wird es in diesem Jahr erstmals zwei Adventskalender bei AstroLibrium geben. Ich werde mich hier auf dem Blog der literarischen Variante dieses Weihnachts-Countdowns widmen. Ohne jede Hektik, ohne Stress und die Verpflichtung die vierundzwanzig Tage bis Weihnachten als Wettrennen gegen die Zeit zu empfinden.

Besucht meinen Literatur-Adventskalender und lasst euch einfach überraschen.

Der literarische Adventskalender

Der literarische Adventskalender

Ihr findet täglich ein aktuelles Buchcover, unter dem sich eine Frage befindet, die ihr sicherlich beantworten könnt, wenn ihr dem Link zum jeweiligen Artikel folgt. Es sind die Herzensbücher dieses Jahres, die euch durch die Adventszeit begleiten. Allerdings werde ich es euch nicht allzu leicht machen mit der Beantwortung der Fragen. Sonst ist es ja langweilig. Aber auch für euch selbst wird es entspannt. Ihr könnt jederzeit in das vorweihnachtliche Rätsel einsteigen, selbst am letzten Tag ist das noch möglich.

Ihr müsst nichts kommentieren, keine Likes hinterlassen oder Lebenszeichen von euch geben. Nein. Sammelt eure Antworten, führt ein privates AstroLibrium-Tagebuch und schickt mir eine Mail mit allen Lösungen. Aber bitte so, dass ich sie den einzelnen Adventskalender-Türchen zuordnen kann:

  • 1. Dezember: Die Lösung lautet…
  • 2. Dezember: Die Lösung lautet…
  • 3. Dezember: Die Lösung lautet… usw.
Hier findet ihr die Frage zum Buch des Tages...

Hier findet ihr die Frage zum Buch des Tages…

Einsendeschluss ist der 26. Dezember 2016. Schickt die Mail an die Mailadresse, die in meinem Impressum angegeben ist. Die meisten richtigen Antworten entscheiden dann über den Gewinner oder die Gewinnerin dieser kleinen Aktion. Es wartet ein tolles literarisches Starterpaket 2017 auf den astrolibrischen Rätselfuchs. Alle Genres sind vertreten, für jeden Geschmack ist etwas dabei und für Groß und Klein ist gesorgt. Na? Habt ihr Lust mitzuspielen, dann herzlich willkommen zum Adventskalender 2016.

Sollten mich mehrere komplett richtige Lösungen erreichen, überlasse ich es den routinierten Händen meiner Losfee, den Weihnachtsrätselfuchs 2016 zu küren.

Wo sind denn die Büchereulen?

Wo sind denn die Büchereulen?

Eulen? Wo sind die Büchereulen?

Tja, das ist die zweite Stufe der diesjährigen Adventsrakete. Vierundzwanzig Eulen aus eigener Züchtung werden pünktlich zum Beginn der Adventszeit ausgewildert und in die Obhut liebevoller Buchhändlerinnen übergeben. Sie sind bereits geschlüpft, sehr gut geschult und freuen sich auf ihre neue Herausforderung. Erstmals geht der Eulen-Kalender in einer Buchhandlung an den Start. Und nicht in irgendeiner…

Die Buchhandlung Lesezeichen in Germering war Schauplatz meines Praktikums und das wundervolle Team um Buchhändlerin Katrin Schmidt wird zu Gastgebern der flatterhaften Eulenschar. Eine Vitrine mit gemeinsamen literarischen Empfehlungen und Tipps zum Weihnachtsfest wird zum greifbaren Adventskalender für die Kunden dieses Büchertempels. Ihr könnt auf Facebook verfolgen, was die Büchereulen in Germering anstellen, wie sie neue Hüter finden und wie spannend das Leben im Herzen einer der schönsten Buchhandlungen des Universums sein kann.

Wir werden sehen, was sich unsere Buchhändlerinnen in den nächsten Wochen alles einfallen lassen, wenn es gilt, geeignete Hüter für die Büchereulen zu finden. Wir sind jedenfalls live dabei und werden auf unseren Facebook-Seiten berichten. Und nun wünschen wir euch eine besinnliche, rätselhafte und spannende Adventszeit mit tollen Überraschungen. Viel Spaß beim Raten, Recherchieren und viel Glück für den Gewinn am Ende der Vorweihnachtszeit.

Die Heimat der Adventseulen - Die Buchhandlung Lesezeichen Germering

Die Heimat der Adventseulen – Die Buchhandlung Lesezeichen Germering

Hier findet ihr unsere Facebook-Seiten:
Buchhandlung Lesezeichen Germering
AstroLibrium

Hier das Filetstück des Starterpakets...Signiert.

Hier das Filetstück des Starterpakets. Signiert.

Am 1. Dezember geht´s los mit dem rätselhaften Adventskalender 2016!

Und nun haben wir auch eine verdiente Gewinnerin. Glückwunsch an

24 Tage literarischer Rätselspaß

24 Tage literarischer Rätselspaß

Advertisements

9 Gedanken zu „Advent, Advent, die literarische Sternwarte brennt…

  1. Das wird bestimmt wieder super – ich freue mich aufs Rätseln auf deiner Seite. Auch die Eulenverteilung werde ich verfolgen. Habt einen guten Flug ihr Süßen! 🙂

  2. Pingback: Zeit für Adventskalender | olafsons

  3. Pingback: „Die Launenhaftigkeit der Liebe“ von Hannah Rothschild | AstroLibrium

  4. Pingback: Heiligabend in der kleinen literarischen Sternwarte | AstroLibrium

  5. Pingback: Advent, Advent – die Auflösung des literarischen Rätselkalenders | AstroLibrium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s