Der Bayerische Buchpreis 2019 [Buchpreisblogger]

Der Bayerische Buchpreis 2019 - Buchpreisblogger - AstroLibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019

Manchmal wird man von seiner eigenen Geschichte eingeholt. Mein Bloggerleben begann vor vielen Jahren mit dem Besuch der Corine. Dieser internationale Buchpreis wurde einst auf Initiative des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Ich durfte zwei dieser wirklich magischen Preisverleihungen erleben, Kontakte knüpfen und diesen Buchpreis als literarisches Sprungbrett für mein eigenes Schreiben über die Welt der Literatur auf meinen Plattformen nutzen.

Die Corine existiert nicht mehr. Still und heimlich wurde sie 2011 ersatzlos aus dem Kalender der großen internationalen Literaturveranstaltungen gestrichen und möglichst medienunwirksam erfolgte keine offizielle Meldung zu ihrem plötzlichen Verschwinden. Ein illustres bayerisches Kapitel war geschlossen und mir blieb nichts übrig, als meinen Erinnerungen freien Lauf zu lassen und einen emotionalen Abgesang auf die Corine zu verfassen. Ich zweifelte daran, dass es irgendwann gelingen würde, in Bayern einen Buchpreis reanimieren zu können, der den Glanz der Corine aufnimmt und in medialer Hinsicht sichtbarer macht.

Von der Corine zum Bayerischen Buchpreis - AstroLibrium

Von der Corine zum Bayerischen Buchpreis

Der Bayerische Buchpreis hat es geschafft. Ein neues Format, neue Richtlinien und eine breite Resonanz haben diese Auszeichnung für deutschsprachige Autoren auf die Säule gehoben, von der man die kleine Porzellan-Corine einst gestürzt hatte. Seit 2014 wird er nun vergeben und ich habe seine Entwicklung aufmerksam beobachtet. Und so schließen sich plötzlich einige Kreise, die mir seit vielen Jahren sehr am Herzen liegen. Als mich die Anfrage erreichte, ob ich bereit sei, als offizieller Buchpreisblogger vom diesjährigen Bayerischen Buchpreis zu berichten, konnte ich nur begeistert zustimmen.

Auf der Grundlage der unvergessenen Corine darf ich nun einen kleinen Löwen aus Porzellan begleiten, der am 07. November in München den Besitzer wechselt. Es wird ein rauschendes Fest. Es wird eine heiße Phase nach der Nominierung der sechs Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch, die im spannenden Finale „open stage“ von der dreiköpfigen Jury diskutiert werden, bis die beiden Gewinner feststehen.

Drei Juroren
Zwei Kategorien
Drei Romane
Drei Sachbücher
Sechs nominierte Autoren
Zwei Buchpreis-Gewinner
Ein Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten
Drei offizielle Buchpreisblogger

Der Bayerische Buchpreis 2019 - Buchpreisblogger - Astrolibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019 – Buchpreisblogger

Das sind die Rahmendaten. Wundert Euch also bitte nicht, wenn mein Fokus bis zum November auf den nominierten Büchern und Schriftstellern liegt. Eine eigens gestaltete Projektseite zum Bayerischen Buchpreis hält Euch auf dem Laufenden. Wer gehört zur Jury, welche Titel sind nominiert, wer sind meine Favoriten, welche Buch-Blogger begleiten den Buchpreis. Fragen, auf die ihr HIER Antworten findet.

Die Buchpreisblogger des Bayerischen Buchpreises sind:

Evelyn Unterfrauner vom Buch- und Lyfestyleblog Book Broker
Steffi Sack mit ihrem Buchblog Nur Lesen ist schöner und last but not least
Arndt Stroscher mit der kleinen literarischen Sternwarte AstroLibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019 bei AstroLibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019 - Die nominierten Bücher - AstroLibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019 – Die nominierten Bücher

Und schon geht es los: Die nominierten Bücher für den Bayerischen Buchpreis:

Belletristik

Carmen Buttjer: Levi (Galiani)
Steffen Kopetzky: Propaganda (Rowohlt Berlin)
David Wagner: Der vergessliche Riese (Rowohlt)

Sachbuch

Cornelia Koppetsch:
Die Gesellschaft des Zorns. Rechtspopulismus im globalen Zeitalter (transcript)
Jan-Werner Müller:
Furcht und Freiheit. Für einen anderen Liberalismus (Suhrkamp)
Dieter Thomä:

Warum Demokratien Helden brauchen. Plädoyer für einen zeitgemäßen Heroismus (Ullstein)

Der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten geht an:

Joachim Meyerhoff (hier geht`s zur Pressemeldung)

Und natürlich werde ich auch von der Preisverleihung in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz berichten. Ein spannender Oktober liegt vor uns. Das Finale im November wirft schon jetzt seine Bücher voraus. Möge das Lesen beginnen…

Der Bayerische Buchpreis 2019 - Buchpreisblogger - AstroLibrium

Der Bayerische Buchpreis 2019 – Buchpreisblogger

Ein Gedanke zu „Der Bayerische Buchpreis 2019 [Buchpreisblogger]

  1. Hallo,

    Glückwunsch zur Ernennung zum Buchpreisblogger!

    Ich bin überrascht, dass Sachbücher genauso vertreten sind wie Belletristik! Das ist ja wirklich nicht bei allen Buchpreisen so, aber warum nicht?

    Ich wünsche dir eine spannende Zeit!

    LG,
    Mikka

Kommentar verfassen - Sie müssen keine EMail-Adresse oder Namen hinterlassen. Beachten Sie dazu meine Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.