Der Angstmann

Der Angstmann von Frank Goldammer - Unser Projekt

Der Angstmann von Frank Goldammer – Unser Projekt

Dresden 1945 – Eine Stadt in Trümmern und ein Mann auf der Jagd nach einem brutalen Frauenmörder. Frank Goldammer erobert mitDer Angstmann“ – dtv – den Campus Libris und hier finden Sie alle Rezensionen und Aktionen, die in unserer kleinen literarischen WG entstehen. Keine Angst… Wir haben ja auch keine.

1. Eva Mirschel legt auf Scattys Buchblog gleich gewaltig los. Plus Gewinnspiel.

Das Buch ist wirklich nervenaufreibend und man kann es einfach nicht aus der Hand legen

2. Anja Schmidt hat in Zwiebelchens Plauderecke ihren Streifzug begonnen.

Max Heller ist einer dieser Ermittler, die man direkt ins Herz schließt und bereits am Ende des Buches auf das nächste hofft.

3. Sabine Kettschau verlegt das Niliversum kurzerhand nach Dresden!

Das Doppelpack aus spannendem Kriminalfall im Dresden des 2. Weltkrieges und die dazugehörige Realdoku sorgt für Herzklopfen, Gruselmomente und Schrecken und ist gleichzeitig Krimiunterhaltung vom Feinsten!

4. Heike Dewald schürt die Angst auf Irve liest… und zwar gewaltig…

So verwebt sich alles zu einer doppelt düsteren Stimmung, die beim Lesen sehr lebendig und greifbar wirkt und lange nachhallt.

5. Katzen haben zwar 7 Leben, aber was die Lesende Samtpfote erlebt hat…

Goldammer schafft es diesen Krimi zu erzählen, als ob er wie ein Film vor dem inneren Auge abläuft

6. Ich selbst war Dresden selten näher. AstroLibrium im Luftschutzkeller:

Max Heller ist wie eine Kompassnadel in einem Kreiselkompass. Seine magnetische Ausrichtung heißt Gerechtigkeit und diesen Pol seines Lebens verliert er nicht aus den Augen.

7. Ronja Grage hat sich ängstlich in ihrer Bücherstöberecke verkrochen…

Es ist beeindruckend in welcher Atmosphäre Goldammer es schafft seine Kriminalgeschichte zu erschaffen und historisch so perfekt zu verknüpfen

Hier geht es weiter…. Das Buchmesseinterview mit Frank Goldammer

Der Angstmann - Das Interview mit Frank Goldammer

Der Angstmann – Das Interview mit Frank Goldammer

Tausend Teufel führt uns zurück nach Dresden. 1947. Max Heller ermittelt wieder.

Tausend Teufel von Frank Goldammer

Wir sehen uns zum dritten Teil „Die Vergessenen“ wieder…

Der Angstmann geht um

Der Angstmann geht um

Advertisements