Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

„Das ist das Ziel all unseren Tuns. Die Nächte, die die Tage blass aussehen lassen, die unsere Vertrautheit in einem funkelnden Leuchten baden, die
Nächte, in denen wir so selbstverständlich und sonnenklar zusammensitzen
und uns alles sagen können. Warum tun wir das nicht immer?“

Es sind solche Sätze im Roman „Durch die Nacht“ von Stig Sæterbakken, die mir unter die Haut gingen. Es sind solche Sätze, die mit wenigen Worten den wahren Wert des Lebens beschreiben. Man schließt das Buch, lehnt sich zurück und ruft nach dem Menschen, mit dem man nur einen Moment lang sonnenklar zusammensitzen möchte, dem man einfach nur alles sagen kann und darf. Man begreift, dass es diese Momente sind, um die man in einer Beziehung kämpfen muss. Sonst geht man unter.

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

„Warum ist nicht jede Nacht so? Doch wenn das der Preis dafür ist,
sollten wir ihn zahlen: vierzig schweigsame Tage für eine redselige Nacht.“

Es ist befreiend, diese Sätze zu lesen, weil man begreift, dass man selbst bereit ist, diesen Preis zu zahlen. Weil es eine gute Beziehung ausmacht, sich auf einen solchen Deal einzulassen. Vierzig schweigsame Tage für eine redselige Nacht. Ist das nicht ein wundervolles Mantra für ein Leben zu zweit?

Schade nur, dass es Karl Meyer nicht gelungen ist, diesen Kampf auszufechten. „Durch die Nacht“ erzählt die Geschichte einer vielfach gescheiterten Beziehung, der keine redselige Nacht mehr vergönnt ist. Dazu ist das Opfer zu groß, das für alle Zeiten zwischen Karl und seiner Frau Eva steht. Es ist nicht nur sein Fremdgehen, es ist nicht nur die Tatsache, dass er der Faszination einer jüngeren Frau erlag. Es ist nicht nur die Enttäuschung einer zweifachen Mutter, plötzlich mit ihrem neuen Leben alleine zu sein. Als die Affäre von Karl endet, kehrt er nach Hause zurück. Ein Kompromissfrieden zum Wohle der Familie. Er fühlt sich fremd, gescheitert und ohne feste Rolle. Als sein Sohn Selbstmord begeht, werden alle Gräben aufgerissen. Kein Stein bleibt auf dem anderen und es gibt nicht genug Öl auf dieser Welt, das nun in offene Wunden gegossen wird.

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

Stig Sæterbakken erzählt von einem menschlichen Drama der besonderen Art. In seinem Erzählraum gibt es keinen Fluchtpunkt. Es existiert kein konfliktfreies Biotop in der gescheiterten und zerstörten Familie. Dabei wäre alles so einfach gewesen, wenn man doch nur auf die eine redselige Nacht hingearbeitet hätte. Sæterbakken`s Roman bietet alles, was eine große Erzählung ausmacht. Beziehungskonflikte, Vater-Sohn und Vater-Tochter-Krisen, hemmungslose Romanzen, gedemütigte Rückkehr und ein Opfer das zu hoch ist, um alles zu rechtfertigen. Wie geht man mit einem Selbstmord um, für den man selbst der Auslöser war? Wie kittet man eine gescheiterte Lebensbeziehung nach einer gescheiterten Affäre? Wie kann man weiterleben?

Stig Sæterbakken geht diesen Fragen auf den Grund. Er beherrscht das Spiel der verschiedenen Perspektiven perfekt und versetzt seine Leser in einen Wirbelsturm der Gefühle. Ich kann mein Lesen nur mit einem Bild vergleichen, das ich immer vor Augen hatte, als ich „Durch die Nacht“ gepeitscht wurde. Ich stellte mir vor, ich besäße vier Pferde. Ihre Namen sind Euphorie, Melancholie, Trauer und Leidenschaft. Zumeist bin ich nur in der Lage, auf einem von ihnen zu reiten. In vollem Galopp, wenn es sein muss. Ich führe sie abends durch die Koppel, streichle sie sanft und suche mir für den nächsten Tag eines der Pferde aus, dem ich gerne folgen würde. Bis Stig Sæterbakken erscheint, ihnen ein Geschirr anlegt, sie vor seinen Wagen spannt und mit mir „Durch die Nacht“ reitet.

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

In fulminanten Tempowechseln führt er mich jubelnd, zweifelnd, lachen-weinend und verstört durch den Parcours seines Romans. Plötzlich hält er an und hilft mir vom Wagen. Als er geht begreife ich, dass ich nie wieder in meinem Leben mit einem Pferd alleine ausreiten kann. Die Magie des Lebens liegt im Gespann verborgen. Vieles kann man nicht steuern, vieles nicht beeinflussen und doch hat man es immer selbst im Griff, für Balance zu sorgen. Erst wenn man die Zügel aus der Hand gibt, fährt man alles an die Wand. Karl Meyer hat die Kontrolle verloren. Sæterbakken weist ihm einen Weg, an dessen Ende die Erkenntnis wartet. Ein verstörend zu lesender, mystischer und irrealer Fluchtpunkt wird zum Fixpunkt eines gescheiterten Lebens.

Ein Freund rät Karl Meyer ein spezielles Haus aufzusuchen. Einen Ort zu finden, an dem „Hoffnung zu Staub wird“. Hier folgt Sæterbakken einem Motiv, demzufolge der Mensch erst geläutert werden kann, wenn er ganz am Boden liegt. Wenn er völlig ehrlich mit sich selbst vor Gericht geht. Ist Karl Meyer dazu in der Lage? Auch wenn es eine bittere Erkenntnis ist, die ihn am Ende dieser Reise erwartet?

„Betrachte es als deinen privaten Holocaust, was auch immer dich drin erwarten mag!“

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken –

Ein facettenreiches sprachgewaltiges Buch. Überbordende Emotionen schlagen in jedem denkbaren Extrem wie aus dem Nichts zu. Gibt es Hoffnung? Verständnis? Den Neubeginn auf verbrannter Erde? Ich zweifelte schon beim Lesen. Stig Sæterbakken beging im Jahr 2012 Selbstmord. Vielleicht, weil er das Haus nicht betreten konnte. Vielleicht, weil er es betrat und die Erkenntnis nicht verkraftete. Vielleicht aus Gründen, die wir nie verstehen werden. Vieles vereint ihn und sein Schreiben mit David Foster Wallace. Auch diesen Gedanken werde ich nicht mehr los. Beide schrieben so brillant und hoffnungsfroh, beide ließen die Pferde der Emotion über die Prärie jagen. Beiden war am selbstbestimmten Ende ihres Weges nicht zu helfen. Ihre Bücher bleiben. Sie sind unsterblich.

DurchdieNachtlesen“ hieß ein Projekt des Dumont Buchverlages. Deutsche und norwegische Leser wurden zusammengeführt und konnten Sæterbakken gemeinsam lesen und sich austauschen. Anette Kure aus der Gegend von Oslo ging diesen Weg mit mir. Wir bildeten ein Lesetandem und schrieben unsere Gedanken nieder. Es sind viele Sequenzen aus der Geschichte, die uns (speziell als Mutter und Vater) bewegten. Es sind viele offene Fragen, die uns weiter beschäftigen. Aber es ist eben auch gerade die Wertschätzung für den faszinierende Erzählstil eines Stig Sæterbakken, die uns im Lesen vereint hat. Danke, Anette für jeden einzelnen Gedanken, der mich „Durch die Nacht“ begleitet hat. ThePassionWeShare. Eine passende Überschrift…

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

„Durch die Nacht“ von Stig Sæterbakken / DuMont Buchverlag / 288 Seiten / dt. von Karl-Ludwig Wetzig / 22 Euro / gebunden mit Lesebändchen, Originalverlag: Capellen Damm, Originaltitel: ›Gjennom natten‹

Weitere norwegische Literatur folgt… 

Durch die Nacht von Stig Sæterbakken - Astrolibrium

Stig Sæterbakken und Simon Stranger – Norwegische Literatur

2 Gedanken zu „Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

  1. Na danke. Jetzt laufe ich auf die Koppel und suche nach vier Pferden. Was für ein ausdrucksstarkes Bild für dein Lesen. Solche Worte möchte ich auch mal finden. Petra

  2. Sæterbakken und Foster Wallace. Das trifft zu. Leider auch bezogen auf das Ende. Ich liebe „Durch die Nacht“ und bin doch oft verzweifelt am Buch. Dein Bild mit dem Ritt setzt sich gerade fest. Ich kenne diese Pferde gut. Toll, dass sie jetzt Namen haben.

Kommentar verfassen - Sie müssen keine EMail-Adresse oder Namen hinterlassen. Beachten Sie dazu meine Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.