[FBM 15 Interview] Kiera Cass – Ein Gespräch über Selection

FBM 15 - AstroLibrium im Gespräch mit Kiera Cass

FBM 15 – AstroLibrium im Gespräch mit Kiera Cass

Sie hat mich mit ihren Büchern in große Verlegenheit gebracht. Sie ist die wohl größte Herausforderung meines Lesens und persönlich dafür verantwortlich, dass ich mit der wohl zartesten Versuchung seit es Buchcover gibt, in der S-Bahn beim Public Reading bestaunt wurde. Sie hat sehr treue Fans unter den jugendlichen Leserinnen im Kinderheim St. Alban.

Und genau diese jungen Mädchen haben mich zu Selection gebracht. Damit war ich in einer Buchreihe gefangen, die mir durch diese Mädels nicht nur ans Herz gelegt wurde. Ich habe mich in „Selection“ verliebt.

Sie – Das ist Kiera Cass, die Autorin der unendlichen Geschichte, die mit „Selection“ begann und nun schon in der vierten Folge ist. Ich habe nicht nur meine Fragen dabei, sondern interviewe im Auftrag eines ganz besonderen Leseclubs junger Mädchen. Die wichtigste Herzensfrage lautet: „Kommst Du uns in St. Alban besuchen?“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sie wird mit ihrer Buchreihe sehr oft unterschätzt. Eine Casting Show im Batchelor-Format wird als Vergleich herangezogen. Die Story sei zu seicht, zu unausgewogen und nicht sonderlich anspruchsvoll. Sie hat mit ihrem Erfolg der Kritik die Stirn geboten und ich habe selbst erfahren dürfen, was die Faszination der Selection-Reihe wirklich ausmacht. Kiera Cass schreibt ihre Figuren mitten ins Herz ihrer Leser, sie schafft ein unglaublich hohes Potenzial an Identifizierung mit ihren Charakteren und bietet dabei ihren jungen Leserinnen und Lesern nicht nur die Hauptfiguren an.

Es ist nicht nur die erste Reihe ihres eigenen Charakter-Castings, die hier zu überzeugen weiß. Es sind einige junge Mädchen, die darum buhlen, nicht nur Ehefrau eines Prinzen, sondern darüber hinaus auch noch Königin eines Landes zu werden, in dem nicht alles Gold ist, was glänzt. Und letztlich unterhalten ihre Bücher auch noch. Sie regen zum Nachdenken und Mitfühlen an, lassen Lesefieber entstehen und Kiera Cass hält dieses Fieber dauerhaft weit über Körpertemperatur aufrecht. Was macht ein gutes Buch aus? Ganz sicher auch die Reaktion der eigentlichen Zielgruppe – und die spricht Bände. Und Kiera Cass lässt Bände folgen, ohne an Substanz zu verlieren.

Darüber habe ich mich mit Kiera Cass am Messestand des Sauerländer Verlages unterhalten – und über vieles mehr. Herzlich willkommen zu einem Elite-Interview zu „Selection“ mit „der Einen“ Kiera Cass. Das komplette Buchmesse-Interview wird von mir nach meiner Rückkehr aus Frankfurt übersetzt und ihr könnt die deutsche Fassung dann im Artikel und unter dem Podcast bei Literatur Radio Bayern mitlesen. Hier geht`s zum Interview.

Ich bin mir jedoch sicher, dass es den Englischkenntnissen ihrer Leser nicht schadet, sich durch das Interview in Originalfassung zu lauschen. You`re welcome

FBM 15 - AstroLibrium im Gespräch mit Kiera Cass

FBM 15 – AstroLibrium im Gespräch mit Kiera Cass