Mit Mr. Rail durch den Advent

Durch den Advent mit Mr. Rail - Der Adventskalender auf AstroLibrium

Durch den Advent mit Mr. Rail – Der Adventskalender auf AstroLibrium – Hier klicken

Endlich ist es soweit und sie steht vor der Tür, die fröhliche Weihnachtszeit und ich möchte die ruhigen Tage voller Stimmung und Wohlfühlatmosphäre dazu nutzen, mich bei den Besuchern meiner kleinen buchigen Sternwarte zu bedanken. Ihr habt mich seit Mai in meine neue Welt begleitet und nicht nur Artikel gelesen, kommentiert und mit mir über große und kleine Bücher diskutiert. Ihr hab mein großes Herzensprojekt Gegen das Vergessen mit Leben gefüllt und ich bin stolz darauf, was in diesem halben Jahr hier entstanden ist. (Ich denke dabei nur an Hanas Koffer)

Genießen sollten wir die Tage vor Weihnachten Und ganz bewusst daran denken, wie gut es uns in Anbetracht aller Unruhen auf dieser Welt doch geht. Der Alltag mag seine Fühler immer wieder nach uns ausstrecken, doch gemeinsam schaffen wir es immer wieder mit unseren Büchern Fluchtpunkte zu erreichen und uns gegenseitig zu inspirieren. Dabei die Perspektive zu wechseln und Positives zu bewirken, Dinge zu verändern – all dies ist für mich lebenswichtig.

Dieser kleine Adventskalender ist als ganz persönlicher Dank an euch gedacht. Ich habe ihn nicht „beworben“ oder in eine Facebook-Veranstaltung gekleidet. Er ist ganz klein und fein und exklusiv für euch. So, wie der kleine Weihnachtsmarkt um die Ecke, wo man Bekannte und Freunde trifft, von dem der Rest der Welt aber nichts weiß. Unsere kleine vorweihnachtliche Insel. Warm soll es sein, gemütlich und es riecht nach Glühwein und Orangen, nach Plätzchen und Christstollen, Rosinen und Bratwurst. Könnt ihr es riechen?

Durch den Advent mit Mr. Rail - Der Adventskalender auf AstroLibrium

Durch den Advent mit Mr. Rail – Der Adventskalender auf AstroLibrium

Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen und in freudig mühevoller Kleinarbeit ist in den liebevollen Händen von Mrs. Rail ein ganz besonderer Adventswurf der beliebten Büchereulen entstanden. Unser gemeinsamer Dank gilt hier auch allen Eulenhütern, die den kleinen Flattereulen aus dem „H“-Wurf eine neue Heimat gegeben haben. Es vergeht kaum ein Tag ohne ein Bild unserer Zöglinge im Internet zu sehen. Es ist ein so schönes Gefühl zu erkennen, wie liebevoll auch Kleinigkeiten angenommen werden, die absolut von Herzen kommen.

Hier geht es mit nur einem Klick zum Adventskalender.

Vierundzwanzig freudig flatternde weihnachtliche Büchereulen warten nun darauf, endlich in gute Hände fliegen zu dürfen. Sie sind bestens erzogen, flügge und haben eine ganze Menge Weihnachtsstimmung im Gepäck. Nur das mit den Liedern ist noch ein klein wenig problematisch. Ihr Repertoire reicht im Moment nicht über „Last Christmas“ hinaus und das kann in der Endlosschleife schon ein wenig nerven. Ihr habt also was zu tun. Wobei ihr natürlich auch kreativ sein müsst. Die Kleinen haben noch keinen Namen und dem Anlass entsprechend wurden sie als „W“-Wurf ausgebrütet – ihre Vornamen sollten also mit „W“ beginnen…

Manche Eulen werden sich alleine auf den Weg zu euch machen, einige von ihnen haben sich kleine Überraschungen ausgedacht, die sie im Gepäck haben. Sie haben sich Bücher, NonBook-Geschenke oder andere kleine Geschenke ausgesucht, die sie liebevoll verpackt in eure guten Stuben tragen wollen. Allerdings möchte ich nur darauf hinweisen, dass allein schon die kleinen Eulchen den größten persönlichen Dank an euch darstellen sollen. Sie sind mit viel Zuneigung entstanden und wir freuen uns schon jetzt darauf, ihnen in freier Wildbahn begegnen zu können.

Durch den Advent mit Mr. Rail - Der Adventskalender auf AstroLibrium

Durch den Advent mit Mr. Rail – Der Adventskalender auf AstroLibrium

Meine ganz persönlichen Gedanken zum Adventskalender auf AstroLibrium habt ihr nun vernommen. Gilt nur noch zu erklären, wie er denn so funktioniert. Eigentlich ganz einfach, wenn ihr das obige Bild dazu betrachtet. Ihr werdet morgens schon in ganz früh das jeweilige Kalendertüchen geöffnet vorfinden. Ihr müsst es nur anklicken. Und genau darunter erwartet euch ein kleiner Gruß von mir im ersten Kommentar zum Tag. Vielleicht ist es auch eine kleine Botschaft an euch, oder ein Hinweis, wem das kleine Geschenk der Eule (wenn sie eins im Gepäck hat) vielleicht ein wenig helfen kann.

Sollte es zu technisch bedingten Problemen (TabletPC usw.) beim Kommentieren der Bilder im Adventskalender kommen, so weicht einfach auf die Kalenderseite aus und kommentiert hier mit einem Hinweis, welches Türchen gemeint ist. Alles wird gelesen 😉

Über eure Kommentare und Bemerkungen freue ich mich genau an dieser Stelle. Dieser Kalender ist ein reines Blog-Projekt und wird auf Facebook nur in Form von Tipps oder Hinweisen erscheinen. Kommentare allerdings sollten wir hier austauschen, denn abends werde ich dann auch hier mitteilen, zu wem sich die kleine Büchereule schon am nächsten Tag auf den Weg machen wird. Ist einfach, ist völlig entspannt und einfach nur unser ganz privater Weihnachtsmarkt, der 24 Tage lang kleine Überraschungen für euch bereithalten wird.

Eine Bitte habe ich noch zu den Kommentaren. Viele Internet-User sind an ihren Mail-Adressen oder den Kommentar-Namen nicht leicht zu erkennen. Macht es mir leicht und lasst mich doch schon im Kommentar wissen, wer mir schreibt. Nur dann habe ich auch eine Chance, mit euch in Kontakt zu treten, wenn mir die Adresse noch fehlen sollte. Nun wünsche ich euch einen fröhlichen 1. Advent und hoffe sehr, dass ihr die Tage vor dem großen Fest in besinnlicher Stimmung verbringen könnt. Und morgen früh, wenn ihr wach werdet, wartet schon das erste Türchen auf euch. Versprochen!

Danke für euch – es ist schön, dass es euch gibt und ich freue mich die gemeinsame Zeit durch einen wundervollen Advent. Euer Raily.

Durch den Advent mit Mr. Rail - Der Adventskalender auf AstroLibrium

Durch den Advent mit Mr. Rail – Der Adventskalender auf AstroLibrium

Und am Ende aller vorweihnachtlichen Tage schließen wir den Kalender und denken mit einem Heiligabend-Special an diese wundervolle Zeit zurück…

Fröhliche Weihnachten - Mit einem Klick zum Special

Fröhliche Weihnachten – Mit einem Klick zum Special